Mechanische und biologische Wasseraufbereitung

Bei der Wasserreinigung wird zwischen mechanischer und biologischer Filterung unterschieden.
Die mechanische Filterung entfernt organische Bestandteile, während die biologische Filterung gelöste Bestandteile verarbeitet.
Beide Komponenten sind für die Wasseraufbereitung traditioneller Teiche zwingend notwendig.

 

  • Bei der mechanischen Filtertechnik gibt es nach
    wie vor die klassischen Kammerfilter, die mit Filtermatten,
    Filterbürsten und Filterpatronen ausgestattet sind, aber auch zum Beispiel
    Trommel- und Vliesfilter, die sich im Grunde selbst reinigen und
    nur noch technisch gewartet werden müssen.
  • Demnach ist das händische Reinigen
    von Filtermatten nicht mehr notwendig.
  • Doch auch diese Filter sollten
    regelmäßig überprüft und gewartet werden.
  • Zudem klassifizieren wir auch die
    Skimmer zu der mechanischen Filterung.
  • Hierbei handelt es sich um Filter, die die Wasseroberfläche
    von Laub, Blütenstaub und anderen Verunreinigungen befreien.

Das Herzstück einer jeder Wasseraufbereitung ist die biologische Wasseraufbereitung.
Den erst diese Art der Wasseraufbereitung sorgt dafür, dass das Wasser klar und auch gesund ist.
Gerade in diesem speziellen Gebiet haben wir drei besonders leistungsstarke Filter weiterentwickelt und heben uns dadurch deutlich am Markt ab.

Beratung zur Wasseraufbereitung  

 

Hydrobotanische Anlagen
(submers und emers)

Hauptsächlich werden Schadstoffe (bzw. Nährstoffe) durch Wasserpflanzen Mikroorganismen verarbeitet.
Mit unsere speziellen Pflanzsubstrate in Kombination mit ausgewählten Wasserpflanzen und einem Strömungskonzept schaffen wir eine sehr leistungsstarke Hydrobotanik.

Einsatzgebiert: Gartenteiche, Schwimmteiche, Naturteiche/Seen

Gezielt durchströmte Substratfilter

Schadstoffe (bzw. Nährstoffe) werden durch einen Biofilm auf einem gezielt durchströmten Substrat (geeignete Filterkiese) abgebaut.
Unsere Substratfilter bestehen aus verschieden mineralischen Filtersubstraten, dadurch erzielen wir eine konstante starke Leistung. Das Ganze wird auf einem speziellem Wasser-Verteilungssystem von uns aufgebaut. Dadurch gewährleisten wir eine konstante starke Leistung und können auch handelsübliche Probleme mit zum Beispiel Kolmationen gänzlich ausschließen.

Einsatzgebiert: Naturpools und Schwimmteiche

 

Bio Power Modul

Schadstoffe (bzw. Nährstoffe) werden durch einen besonders leistungsstarken Biofilm abgebaut. Zudem besitzt der Filter verhältnismäßig eine sehr große Oberfläche. Dadurch ist es uns möglich auf kleinsten Raum sehr viel Biofilm zu generieren.

Auf 1 m³ über 45.000 m² Oberfläche (Handelsübliche Produkte 1m³ bis 1.000 m²)
Besonders leistungsstarker Biofilm, sofortiger Schadstoffabbau (die Mikroorganismen werden im Vorfeld durch Erd- und Wasserproben ermittelt und in dem Filter Implementiert)

Bei hohen Ansprüchen an biologisch aufbereitetes Wasser führt kein Weg an unserem Bio Power Modul vorbei!

Einsatzgebiet: Gartenteiche, Schwimmteich, Naturpools, Koiteiche, Wasseraufbereitung in der Fischzucht, Luftwäscher in der Tierhaltung und viele andere landwirtschaftliche Anwendungen.

 

 


Letztendlich werden die Komponenten zur mechanischen und biologischen Wasseraufbereitung von dem geplanten Konzept zur Wasseraufbereitung bestimmt und unterliegen den Ansprüchen unserer Kunden an die Wasserqualität und Pflegeintensität. Wir stimmen gemeinsam mit unseren Kunden die richtige und für sie ideale Filtertechnik ab.

Unabhängig ob Sie Privatkunde oder Firmeninhaber sind oder aber ob Sie sich selbst mit eigenen Händen den Traum vom Teich erschaffen - bei der Wasseraufbereitung sind wir gerne Ihr zuverlässiger Partner und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Filtertechnologie Beratung  

Cookie Hinweis Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.